Übungsleiter | Kindeswohl | Geschäftsstelle | Vereinsleben | Mitgliedschaft | Vorstand | Funktionen im TVL | Freunde und Förderer | Service | Anfahrt | Lorsbach 
Tischtennis > Aktuelles

Tischtennis News

25.04.13 17:37 Alter: 5 yrs

Zweite Mannschaft erreicht den Relegationsplatz

Die erste Mannschaft siegt knapp, die zweite Mannschaft gwinnt im Derby und die Jugendlichen verlieren knapp.


Kreisliga

 

TV Lorsbach – Neuenhainer TTV III 9:6 Ohne Rainer Burkhard spielte die Mannschaft ihr letztes Spiel der Saison. Nach den Doppeln lag die Mannschaft 1:2 zurück. Das erste Mal in Führung gehen konnte die Mannschaft als das hintere Paarkreuz mit Andreas Giesen und Ersatzmann René Heisel beide Spiele gewonnen hat. Mit einem 5:4 ging´s in die zweite Einzelrunde. Das vordere Paarkreuz baute die Führung auf 7:4 aus, jedoch musste das mittlere Paarkreuz wiederum zwei Niederlagen einstecken. Das hintere Paarkreuz gewann seinerseits wieder beide Spiele und machte den Sieg perfekt. Es spielten: Scholz/Boquoi (1), Krebs/Heisel, Giesen/Hilbrink, Krebs (1), Scholz (2), Hilbrink (1), Boquoi, Giesen (2), Heisel (2).

 

 

2. Kreisklasse

 

TGS Langenhain - TV Lorsbach II 3:9  Im Spiel des Tabellenvierten gegen den Tabellendritten musste die Entscheidung fallen, wer sich für das Aufstiegs-Relegationsspiel qualifizieren würde. Auch wenn das Ergebnis deutlich aussieht, entwickelte sich eine erwartungsgemäß enge Partie. Nach den Doppeln führte der TVL mit 2:1. Bis zum 4:3 hielt diese Führung konstant. Die Spiele des hinteren Paarkreuzes waren nichts für schwache Nerven. Die Führung wechselte ständig bis in die Verlängerung des fünften Satzes. Während Alexander Best drei Matchbälle abwehren konnte und gewann, verspielte Michael Hahn fünf Matchbälle, behielt jedoch die Nerven und gewann am Ende. Dies ergab eine glückliche 6:3-Führung. Im Spiel der beiden Spitzenspieler sollte sich dies fortsetzen, da René Heisel 0:2 zurückliegend doch noch ins Spiel fand und noch gewann. Simon Astheimer gewann sein Spiel sicher. Somit führte die Mannschaft mit 8:3. Das folgende Spiel von Chris Körner ging wiederum über die volle Distanz und konnte nach einem 1:2-Rückstand noch gewonnen werden. Es spielten: Heisel/Astheimer (1), Körner/Hahn, Best/Kilian (1),  Heisel (2), Astheimer (1), Körner (2), Kilian, Best (1), Hahn (1),

 

 

Jugendkreisliga

 

VfN Hattersheim III - TV Lorsbach 6:4. Im letzten Saisonspiel mussten sich die Jungs in einem spannenden Spiel knapp geschlagen geben. Bis zum 4:4 war die Partie komplett ausgeglichen. Nur das letzte Paarkreuz konnte nicht mehr geteilt werden, so stand die 4:6 Niederlage fest. Es spielten: Brandt/Simon (1), Kühn,M./Scholz, Brandt (1), Simon (1), Kühn,M. (1), Scholz.






 Impressum | Kontakt | Sitemap