Leitbild | Übungsleiter | Kindeswohl | Geschäftsstelle | Vereinsleben | Mitgliedschaft | Vorstand | Funktionen im TVL | Freunde und Förderer | Service | Anfahrt | Lorsbach 
Tischtennis > Aktuelles

Tischtennis News

14.10.16 10:20 Alter: 2 yrs

Tischtennis-Ergebnisse der Spielwoche vom 09.10. - 15.10.2016


Herren - Bezirksklasse: SC Eintracht Oberursel - TV Lorsbach 9:7
Zum Spiel der beiden einzig verlustpunktfreien Mannschaften reiste Lorsbach nach Oberursel.
Es entwickelte sich ein dramatisches Spitzenspiel, bei dem Lorsbach nach den Doppeln mit 2:1 in Führung ging. Wieczorek baute die Führung aus, jedoch unterlag Burkhard sehr unglücklich nach vielen vergebenen Matchbällen. Im mittleren Paarkreuz gewann Schmalen nach 0:2 Satzrückstand, Ploch unterlag deutlich, womit es 4:3 für Lorsbach stand. Heisel und Scholz hielten im hinteren Paarkreut gut mit, konnten jedoch nicht punkten. In der 2.Spielhälfte verlor zunächst Wieczorek, der sein teilweise brilliantes Angriffsspiel nicht durchhalten konnte und somit seine erste Saisonniederlage kassierte. Burkhard konnte einen 0:2 Rückstand umbiegen, so dass Lorsbach dran blieb. Im mittleren Paaarkreuz gewannen Schmalen und etwas überraschend auch Ploch, womit Lorsbach 7:6 in Führung ging. Das hintere Paarkreuz konnte die Führung leider nicht verteidigen und da im Anschluss das Schlussdoppel in fünf Sätzen unterlag, endete das Spiel nach etwa vier Stunden mit einer etwas unglücklichen 7:9 Niederlage.
Es spielten: Wieczorek/Scholz (1), Burkhard/Ploch, Schmalen/Heisel (1), Wieczorek (1), Burkhard (1), Schmalen (2), Ploch (1), Heisel, Scholz.


Herren - 1. Kreisklasse: Bremthaler TTV III - TV Lorsbach II 8:8
Gegen den Tabellennachbarn aus Bremthal konnte die zweite Mannschaft des TV Lorsbach aufgrund von Verletzungen nicht mit ihrer nominell stärksten Mannschaft antreten. Da auch der Gegner nicht in Bestbesetzung war, stand am Ende ein leistungsgerechtes Unentschieden.
Zunächst hielt die Doppelschwäche an und die Gäste konnten erneut nur eins der drei Doppel zu Beginn des Spiels für sich entscheiden. Anschließend sorgte das obere Paarkreuz mit Andreas Giesen und Olivier Karmann mit zwei Siegen für eine knappe Führung. In der Mitte wurde leider nach großem Kampf beide Spiele abgegeben, wobei insbesondere Lukas Ostermann nach einer 2:0 Satzführung noch unglücklich mit 2:3 verlor. Anschließend wurden die Punkte geteilt, so dass es nach der Hälfte der Spiel 5:4 für den Gastgeber stand. Wiederum zwei Siege im oberen Paarkreuz brachten die erneute Führung für die Lorsbacher, die durch zwei Niederlagen in der Mitte auch gleich wieder abgegeben wurde. Manuel Kühn und Norbert Wolf setzten sich dann im unteren Paarkreuz durch. Somit stand es vor dem Abschlussdoppel 8:7 für den Gast. Um die Spannung dann noch auf die Spitze zu treiben wurde das Doppel dann auch erst im fünften Satz entschieden. Am Schluss waren nicht nur die Punkte beider Mannschaften gleich sondern auch das Satzverhältnis war mit 35:35 ausgeglichen.
Es spielten: Giesen/Kühn (1), Karmann/Ostermann, Rose/Wolf, Giesen (2), Karmann (2), Rose, Ostermann, Kühn (2), Wolf (1).
 
 
Schüler A - Kreisklasse: TV Lorsbach - TV Wallau III 3:7
Zwei kurzfristige Ausfälle musste die Nachwuchsmannschaft des TV Lorsbach verkraften. Es spielte somit das 'letzte' Aufgebot und am Ende stand eine deutliche Niederlage.
Nach dem Eröffnungsdoppel und den ersten beiden Einzeln stand es schnell 3:0 für die Gäste aus Wallau.Jonathan Häckel konnte zwar verkürzen, aber die nächsten beiden Spiel wurden wieder abgegeben . Dabei verlor Jonathan das Spiel der beiden Top-Spieler im fünften Satz denkbar knapp mit 13:15. Im weiteren Verlauf konnten Kai Schäfers und erneut Jonathan Häckel punkten. Am Ende stand somit eine 3:7 Niederlage.
Es spielten: Häckel/Schäfers, Häckel (2), A. Körner, Schäfers (1).






 Impressum | Kontakt | Sitemap