Leitbild | Übungsleiter | Kindeswohl | Geschäftsstelle | Vereinsleben | Mitgliedschaft | Vorstand | Funktionen im TVL | Freunde und Förderer | Service | Anfahrt | Lorsbach 
Tischtennis > Aktuelles

Tischtennis News

22.05.14 22:00 Alter: 5 yrs

6. Lorsbacher Tischtennismeisterschaften


Auf der Suche nach einem geeigneten Termin in diesem Jahr entschied die Tischtennis-Abteilung erstmals den 01. Mai zu versuchen. Trotz vieler Bedenken, da das Radrennen und auch die Fußballer die Massen schon anziehen, konnte sich die Abteilung wiederum über eine ansteigende Zahl in den Erwachsenen-Konkurrenzen erfreuen. Einen leichten Rückgang gab´s bei den Kindern zu verzeichnen. Alle Ergebnisse können am Ende des Berichtes nachgelesen werden.

So waren um 10:00 Uhr schließlich sieben Kinder da. Diese spielten im Modus „Jeder gegen Jeden“ den Sieger aus. Sieger wurde Jonathan Scholz vor drei punktgleichen Spielern. In der Doppelkonkurrenz spielte Erwachsener mit, so dass vier Doppelpaare ebenfalls im Modus „Jeder gegen Jeden“ ausgespielt wurden. Hier gewannen Johann Kubon/Jonathan Häckel.

Bei den Erwachsenen konnten insgesamt 28 Teilnehmer gezählt werden. Auch hier hat der Verein wieder ein paar Trainingsfreunde eingeladen, die auch gerne gekommen sind. Aufgeteilt wurde in eine Hobbygruppe (8 Teilnehmer) und die Vereinsspieler (20 Teilnehmer). Auch wurde die Doppelkonkurrenz seit langem wieder gespielt.  

Während die Hobbyspieler in einer Gruppe spielten, wurden die Vereinsspieler in vier 5er-Gruppen gelost, wobei die ersten Beiden gesetzt wurden. Danach ging´s mit dem Viertelfinale weiter. In der Hobbygruppe setzte sich sehr deutlich Sven Tränkner bei nur drei verlorenen Sätzen durch, Zweiter wurde unser „Alt-Internationaler“ Jürgen Busch. Im Doppel setzten sich Jürgen Busch und Johann Kubon durch.

Die Topgesetzten konnten sich allesamt durchsetzen. In Gruppe A musste Rainer Burkhard nur einen Satz abgeben, während Nicolas Hilbrink ebenfalls sicher Platz zwei erreichte. Während in Gruppe B Daghim Yim sich sicher Platz eins sicherte, hatte René Heisel wesentlich mehr zu kämpfen, bevor er sich qualifizierte. In Gruppe C setzten sich Sebastian Beier und Christian Kollmeier durch. Allerdings verlor Sebastian etwas überraschend das Spitzeneinzel. Die Gruppe D war eine klare Angelegenheit für Christopher Rugullis, während  Olaf Scholz erst Simon Astheimer niederringen musste.

Im anschließenden Viertelfinale setzten sich Rainer (3:0 gegen René) und Daghim (3:1 gegen Nicolas) relativ leicht durch, während die Spiele von Christian (3:2 gegen Olaf) und Sebastian (3:2 gegen Christopher umkämpfter waren. Im Halbfinale traf Rainer auf Christian und Sebastian auf Daghim. Rainer benötigte wiederum vier Sätze, während sich die beiden Hofheim ein spannendes und spektakuläres Fünf-Satz-Duell mit dem besseren Ende für Sebastian lieferten.  

Zwischendurch wurden auch immer wieder Doppelpaarungen eingestreut. Hier konnten sich „Lokalmatador“ Andreas/Daghim bis ins Finale vorspielen und trafen auf das starke Doppel Sebastian/Christian. Sebastian/Christian konnten sich letztlich sicher mit 3:1 durchsetzen nd so die Doppelkonkurrenz gewinnen. Sebastian musste anschließend im Finale gegen Rainer antreten. In einem spanenden Finale mit schönen Ballwechseln zwischen Angriff und Abwehr, konnte Rainer am Ende mit 3:1 gewinnen.

 

Die Tischtennisabteilung bedankt sich bei allen Teilnehmern und hofft auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

 

Wir bedanken uns auch bei den ortsansässigen Unternehmen für die vielen Spenden. Dies waren: Apotheke Lorsbach, Blumenladen Zeitz, Branka´s Haarwerk, Friseursalon Richard, nahkauf, Nassauische Schweiz, Pizzeria da Saverio und TT-Center Wiesbaden (Udo Schuhmacher).

 

Für das leibliche Wohl war den ganzen Tag über gesorgt. Morgens konnten halbe Brötchen, ab mittags Würstchen vom Grill und Salat und nachmittags verschiedene Kuchen angeboten werden.

Ein großes Dankeschön geht an die vielen Helfer, die aufgebaut, bedient und auch wieder abgebaut haben.

 

 

Die Ergebnisse im Überblick:

 

Vereinsspieler

 

Einzel

 

1.     Rainer Burkhard

2.     Sebastian Beier

3.     Christian Kollmeier und Daghim Yim

 

Doppel

 

1.     Sebastian Beier/Christian Kollmeier

2.     Andreas Giesen/Daghim Yim

3.     Olaf Scholz/Peter Ploch und Christopher Rugullis/Romgfu Zhu

 

Hobbyspieler

 

Einzel

 

1.     Sven Tränkner

2.     Jürgen Busch

3.     Horst Börgradts

4.     Anna Lobzhanidze

5.     Gernot Sell

6.     Jonathan Häckel

7.     Johann Kubon

8.     Gianluca Galvano

 

Doppel

 

1.     Jürgen Busch/Johann Kubon

2.     Jonathan Häckel/Gernot Sell

3.     Gianluca Galvano/Horst Börgardts und Sven Tränkner/Anna Lobzhanidze

 

 

Nachwuchs

 

Einzel

 

1.     Jonathan Scholz

2.     Jonathan Häckel

3.     Johann Kubon

4.     Clemens Kubon

5.     Linus Herzog

6.     Bartek Chrzanowski

7.     Janik Happel

 

Doppel

 

1.     Johann Kubon/Jonathan Häckel

2.     Linus Herzog/Bartek Chrzanowski

3.     Clemens Kubon/Janik Happel

4.     Ginaluca Galvano/Jonathan Scholz






 Impressum | Datenschutz | Kontakt | Sitemap