Leitbild | Übungsleiter | Kindeswohl | Geschäftsstelle | Vereinsleben | Mitgliedschaft | Vorstand | Funktionen im TVL | Freunde und Förderer | Service | Anfahrt | Lorsbach 
Gesundheit > Nordic Walking > Was ist Nordic Walking

Was ist Nordic Walking???

Nordic Walking ist zügiges, dynamisches Gehen mit Stockunterstützung im Diagonalstil.

Die Gesamtbewegung des Nordic Walking ist vom Skilanglauf im abgeleitet und gekennzeichnet durch eine aktive Oberkörper- und Beinarbeit. Über den Einsatz von mehr Muskelmasse und einem Kraft-Ausdauer orientierten Laufstil kommt es zu einer höheren Gesamtbelastung im Vergleich zum Walking oder Laufen. Genau wie beim Skilanglauf wird der diagonale Bewegungsablauf unseres Laufbildes gefördert und intensiv trainiert.

Der bewusste Stockeinsatz fordert eine kräftige Oberkörper- und Armarbeit, mit der die Intensität bzw. auch die Effektivität des Trainings erhöht werden kann.

Die Kraft-Ausdauer-Orientierung, durch den systematischen Druckaufbau über den Unterarm, bestimmt hierbei maßgeblich die Trainingseffektivität.

Vorteile:

  • Es ist 5 – 15 % effektiver als Walking
  • Es ist schnell und leicht erlernbar und fast überall einsetzbar
  • Es trainiert die aerobe Ausdauer (niedriger Puls) und ist zugleich ein moderates aber stetiges Krafttraining
  • 4 der 5 hauptbeanspruchungsformen (Ausdauer, Kraft, Koordnination und Beweglichkeit) werden trainiert
  • Es ist ein optimales Training in der Prävention und Rehabilitation
  • Es steigert die Sauerstoffversorgung des Körpers durch den aktiven Einsatz der Atemhilfsmuskulatur
  • Es vermittelt ein sicheres Laufgefühl selbst auf glattem Untergrund

(Wettenberg/Gießen 2007)

  • Es löst Verspannungen in der Schulter- und Nackenmuskulatur (bei korrekter Technik!) 

Technische Grundprinzipien:

  1. Oberkörperrotation (Schulterachse/Brustwirbelsäule)
  2. Langer Arm nach vorne und hinten
  3. Langer, angepasster Schritt
  4. Oberkörperaufrichtung
  5. Hand greifen und lösen
  6. aktive Fußarbeit




 Impressum | Kontakt | Sitemap