Leitbild | Übungsleiter | Kindeswohl | Geschäftsstelle | Vereinsleben | Mitgliedschaft | Vorstand | Funktionen im TVL | Freunde und Förderer | Service | Anfahrt | Lorsbach 
Triathlon / Laufen
25.08.11 12:47 Alter: 7 yrs
Von: Madlen Overdick

Simon Hennes holt bei den Deutschen Triathlon Meisterschaften Silber mit der Mannschaft


Schwimmstart Simon

Schwimmstart Marius

Simon im Ziel

Marius kurz vor dem Ziel

Im hessischen Triathlonsport dominieren im Jugendbereich ganz klar die südhessischen Vereine aus dem Darmstädter Raum. Dass der TV Lorsbach bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Braunschweig erstmalig mit zwei Athleten vertreten war, darf schon als großer Erfolg gewertet werden. Die Mannschafts-Silbermedaille des 15jährigen Simon Hennes ist zudem eine großartige Leistung.

Als Kaderathlet des hessischen Triathlonverbandes ist die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften zwar eine Pflichtveranstaltung, doch ob für Simon Hennes am Ende wirklich eine Medaille raus springen würde, war zunächst nicht sicher. Als sehr guter Schwimmer kam er bei eisigem Wind und Regenwetter als Vierter aus dem See und hatte somit alle Chancen auf einen vorderen Rang. Leider klappte der Wechsel auf das Rad nicht wie gewünscht und Simon kam auf der Radstrecke nicht in die Führungsgruppe. Auf nasser Fahrbahn war es jetzt wichtig, keinen Sturz zu riskieren, um unverletzt auf die Laufstrecke zu wechseln. In einem großen Starterfeld, bestehend aus den deutschen Triathlon-Nachwuchshoffnungen schaffte es der Schüler der Main-Taunus-Schule, sich unter den TopTen auf Rang neun zu platzieren und sicherte somit der hessischen Mannschaft die Silbermedaille.
Sein hessischer Mannschaftskollege Finn Arndt vom LC Wiesbaden, sorgte mit seinem zweiten Platz in der Einzelwertung für eine weitere Medaille für das Hessenteam.

Der hessische Triathlonverband ermöglichte auch einigen wenigen Nicht-Kaderathleten eine Teilnahme bei den Deutschen Meisterschaften. Für den 17jährigen Marius Overdick vom TV Lorsbach bot sich so die Gelegenheit, sich auch mit den besten deutschen Triathleten im Jugendbereich zu messen. Die Sommerferien nutze er noch einmal ausgiebig für ein tägliches Schwimmtraining und konnte im 80 Teilnehmer starken Starterfeld in seiner Altersklasse einen respektablen 48. Platz erzielen.

Um sich auf Landesebene in der Spitze zu halten, zeigen die jungen Triathleten vom TV Lorsbach viel Selbstdisziplin und Trainingsfleiß. Mit mehr als sieben Trainingseinheiten wöchentlich müssen sie einige Entbehrungen hinnehmen und haben immer noch große Freude an ihrem Sport. Das abwechslungsreiche Training der drei Sportarten, Schwimmen, Rad fahren und Laufen, macht Triathlon auch gerade bei Jugendlichen immer beliebter. Altersgemäße Wettkampfdistanzen und viel Teamgeist lassen das Teens Triathlon Team beim TV Lorsbach ständig wachsen. Mit den weiteren, noch wesentlich jüngeren Mitgliedern des Teams hofft der Verein noch auf viele weitere Erfolge.






 Impressum | Kontakt | Sitemap