Leitbild | Übungsleiter | Kindeswohl | Geschäftsstelle | Vereinsleben | Mitgliedschaft | Vorstand | Funktionen im TVL | Freunde und Förderer | Service | Anfahrt | Lorsbach 
Triathlon / Laufen
11.06.14 19:05 Alter: 4 yrs

Der Mai ist gekommen und die Biker schwärmen aus ...


Von Limburg nach Lorsbach radelten die Lorsbacher MountainBikeFreunde am 25. Mai auf ihrer ersten 2014er Tagestour.

Nachdem der Platz am Dom und dem von außen nicht übermäßig prunkvollen Bischofssitz für ein Gruppenfoto genutzt wurde, führten uns der Weg von Limburg City westlich der A3 in Richtung Hühnfeld-Hühnstetten. Die ungemähten Feldwege bald hinter uns lassend, führte uns die selbstkonzipierte Wegstrecke bei bestem Fahradfahrwetter fortan über mehr oder weniger befestigte Pfade durch die weitreichenden Wälder, bzw. idyllisch am Waldrand oder Bachläufen entlang.

Als der Mittagshunger umfangreiche Formen annahm, war die erste Ortschaft, die wir mit Kohldampf kreuzten, Niederauroff. Von hier aus, dem Hunger folgend und weil dieser Ort nichts für eine entsprechende Stärkung hergab, wurde kurzer Hand die A3 gekreuzt (unter der Autobahn natürlich ;-) und der Zwischenstopp Idstein eingelegt, wo wir unsere Energiespeicher mit Pasta, Pizza und Flüssignahrung aufgefüllt und die schon starke Maisonne genossen haben.

Dies war auch notwendig, denn nach der Pause ging es zunächst bergauf um den Heimweg (wieder auf der A3-Westseite) weiter zu bestreiten. Im dauernden Auf und Ab folgten wir den Waldwegen bis dann die letzte große Steigung im Hohe Kanzel-Gebiet bei Niederhausen gemeistert und endgültig Abschied von der Autobahn genommen wurde. Weiter ging es, nördlich von Naurod Richtung Wildsachsen und von dort über den Judenkopf in den Sinkflug in unser schönes Tal.

Wie geplant gegen 18:00 Uhr sind wir nach rund 70 km und 1200 Höhenmeter glücklich und kaputti an der Lorsbacher Kirche angekommen, einzig auf den Sturz in der ‚vorletzten’ Kurve hätten wir gerne verzichtet!

Schee wors!






 Impressum | Kontakt | Sitemap