Übungsleiter | Kindeswohl | Geschäftsstelle | Vereinsleben | Mitgliedschaft | Vorstand | Funktionen im TVL | Freunde und Förderer | Service | Anfahrt | Lorsbach 
Outdoor / Triathlon
28.08.14 07:09 Alter: 3 yrs
Von: Markus Ehry

Erfolgreicher Saisonabschluss für junge TVL-Triathleten


Am vergangenen Samstag stand für den hessischen Triathlon-Nachwuchs das Finale des HTV-Nachwuchscups 2014 im südhessischen Viernheim auf dem Programm. Vor dem letzten Rennen befand sich der für den TV Lorsbach startende Mika Ehry bei den Schülern B in aussichtsreicher Position um noch einen Platz auf dem Podium der Endwertung ergattern zu können. Hochmotiviert konnte er als Zweiter der hessischen Konkurrenten das Schwimmbecken bereits nach 4:03 Minuten verlassen und sich auf den Weg zu seinem Rad machen. Der inzwischen einsetzende starke Regen machte die Radstrecke für die jungen Triathleten insgesamt nicht unbedingt einfacher, sorgten aber leider auch dafür, dass die bisher in der Gesamtwertung noch vor ihm liegenden Konkurrenten an ihm vorbeizogen und einen kleine Vorsprung herausfuhren, den Ehry auch beim abschließenden Lauf nicht mehr aufholen konnte und somit mit Platz 5 in der Jahreswertung das Podest nur knapp verpasste.
Eine etwas bessere Ausgangsposition hatte sein Bruder Mauritz in der Klasse Schüler C, der sich im Laufe der Saison mit konstanten Leistungen bereits auf den 2. Platz der Gesamtwertung nach vorn gearbeitet hatte. Als Drittschnellster der hessischen Fraktion beendete er das Schwimmen und setzte sich anschließend mit der insgesamt zweitschnellsten Radzeit an die Spitze der Gruppe. Im Ziel waren dann lediglich 3 Starter aus nicht hessischen Verbänden vor ihm, womit er noch einmal sein Punktekonto etwas auffüllen konnte und seinen 2. Platz in der Jahreswertung festigte. Bei der abschließenden Siegerehrung des hessischen Triathlonverbandes konnte er neben einem großen Pokal auch noch die Einladung zu einem dreitägigen Verbands-Trainingslager von Landestrainer Benjamin Knoblauch in Empfang nehmen.
Zu einem ersten „Schnupperjahr“ im HTV-Cup starteten in diesem Jahr bei einigen Rennen auch die Brüder Jona und Leon Klug und konnten hier in der Gesamtwertung bereits einige Konkurrenten hinter sich lassen.






 Impressum | Kontakt | Sitemap