Übungsleiter | Kindeswohl | Geschäftsstelle | Vereinsleben | Mitgliedschaft | Vorstand | Funktionen im TVL | Freunde und Förderer | Service | Anfahrt | Lorsbach 
Tischtennis > Historie der Abteilung

Tischtennis im Turnverein Lorsbach

Abteilung Tischtennis

Enstehung der Tischtennisabteilung

Im Jahre 2003 war Jürgen Busch – zu dieser Zeit Spieler in Wallau – der Meinung, dass sich in einem so sportverrückten Ort bestimmt auch genügend Tischtennisbegeistertete finden lassen. So startet er den Trainingsbetrieb damals ausschließlich für Kinder und Jugendliche. So wurde ein Jahr lang mit ca. 14 Jugendlichen trainiert und Spielfreude vermittelt.

Erstmals am Spielbetrieb teilgenommen

Ab dem Jahr 2004 konnte dann die erste Jugendmannschaft aufgestellt werden.

Diese Mannschaft aus den folgenden Spielern: Adrian Becker, Nicolas Hilbrink, Simon Astheimer, Matthias Ernst, Maximilian Michaelis und Joachim Wendel. Zwei Spielzeiten wurde mit dieser Jugendmannschaft gespielt Auf Anhieb konnte ein dritter Platz erreicht werden.

Start der Herrenmanschaften

Aufgrund des Angebotes von Tischtennis fanden sich nach und nach interessierte Erwachsene im Training ein. Ab dem Jahr 2005 konnte die erste 4er-Herrenmannschaft gestellt werden. In dieser Mannschaft spielten Andreas Giesen, Bert Rehr, Lars Westerheide, Jürgen Busch, Alfred Pongratz und aus der Jugendmannschaft aufgerückt Nicolas Hilbrink, Adrian Becker, Simon Astheimer.

Rasante Entwicklung

Mit dieser Mannschaft konnte im ersten Jahr gleich der Aufstieg in die zweite Kreisklasse erreicht werden und spielte fortan als 6er-Mannschaft. Im gleichen Jahr konnte im Herrenbereich eine zweite (4er-)Mannschaft gemeldet werden.

Durch einige Neuzugänge wird seit der Saison 2007/2008 auch in der zweiten Mannschaft  mit sechs Spielern gespielt.

Ein zusätzlicher Erfolg war der 3. Platz im Pokal in der Saison 2004/2005.

Ebenfalls wurde immer wieder der Versuch gestartet eine neue Schüler- /Jugendmannschaft aufzubauen, da über all die Jahre stetig das Training fortgeführt wurde.

Saisons 2009/2010 - 2010/2011

Die erste Mannschaft spielte über die Distanz eine  hervorragende Saison und erlangte in der 1.Kreisklasse den 2. Platz, Synonym für den Aufstieg in die Kreisliga.

Nach dem gelungenen Aufstieg in die 2. Kreisklasse ging es für die zweite Mannschaft vorwiegend darum, in der neuen Liga Fuß zu fassen. Dies gelang der Mannschaft hervorragend. Frühzeitig wurde der Klassenerhalt gesichert und die Mannschaft konnte sich nach abgelaufener Rückrunde über einen beachtlichen Mittelfeldplatz freuen.

In der Saison 2009/2010 ist es der Abteilung endlich wieder gelungen, eine Schülermannschaft zu stellen. Unter dem Motto „Spaß am Spielbetrieb“ schlugen sich die Jungs ganz tapfer über die Saison hinaus. Am Ende reichte es sogar für einen erfolgsversprechenden Mittelfeldplatz in der 1. Kreisklasse Schüler A.

seit der Saison 2013/2014

Die positive Entwicklung der Tischtennisabteilung führte dazu, dass die Qualität in den Mannschaften durch Neuzugänge kontinuierlich gesteigert werden konnte. Die erste Mannschaft spielte seither zwei überragende Runden, die letztlich in der Saison 2014/2015 im Aufstieg in die Bezirksklasse mündeten. Schon nach der Hinrunde steht fest, dass sie dort einen sicheren Mittelfeldplatz erreichen wird.

Nach dem gelungenen Aufstieg in die 1. Kreisklasse hat sich die zweite Mannschaft im oberen Tabellendrittel etabliert und hätte mit etwas Glück, den Aufstieg in die Kreisliga schaffen können.

Ausblick

Um die ehrgeizigen – selbst gesetzten - Ziele mit dem Verbleib der ersten Mannschaft auf Bezirksebene und dem mittelfristigen Aufstieg der zweiten Mannschaft in die Kreisliga zu erreichen, freut sich die Abteilung natürlich über jeden Neuzugang.

Generell ist aber jede/r gerne gesehen, die/der sich mit Spaß am Spiel ein- bis zweimal in der Woche „um“ die Tische bewegen möchte.

Allgemein

Auch abseits des normalen Spielbetriebes steht  immer wieder der Spaß im Vordergrund. Hierzu zählen Freundschaftsspiele, die Dorfmeisterschaften (Lorsbach Open), die traditionell am 1. Mai stattfinden, sowie gesellige Treffen bei Boule, Weihnachtsessen oder zum Saisonabschluss.

 

 





 Impressum | Kontakt | Sitemap